abc.etüden: Leah trinkt noch einen Wein

Die Wortspende war eine echte Herausforderung und um so mehr Spaß hat es gemacht, diese in die Geschichte von Leah und Matthias einzubauen. Danke, liebe Christian für die Schreibeinladung.

Leah zwang ein Lächeln ins Gesicht und folgte Sven zurück zu Greta und Matthias, die tief in ein Gespräch versunken schienen.

„Schaut mal, wen ich getroffen habe“, unterbrach Leah die beiden. „Ihr unterhaltet euch so nett, da macht es euch sicher nichts aus, wenn ich mich kurz an seinen Tisch setze.“

Matthias hatte den Anstand, verlegen zu gucken, während Greta Leah schlicht ignorierte.

An Svens Tisch saßen zwei Männer, die Leah nicht kannte.

„Wen bringst du uns da denn mit?“

„Das ist Leah, eine Kollegin. Greta versucht gerade, ihr den Typen da drüben abspenstig zu machen“.

„Oh, unsere Greta. Wisst ihr noch, wie sie in diesem engen Rock und einem Korsett zu Svens Party kam? Maren hat drei Tage nicht mit mir gesprochen, weil sie meinte, dass ich den ganzen Abend nur Greta angestarrt hätte.“

„Ja, und der alte Ludwig, mein Chef, der hat sich dampfende Suppe über die Hose gegossen, als Greta sich neben ihm setze und ihm einen Vortrag über rechtsdrehende Milchbakterien, gesunde Darmflora und deren positive Wirkung auf die Potenz hielt.“

Die Männer brüllten vor Lachen und Leah fragte sich, ob sie wirklich über die Frau sprachen, mit der sie seit einem Jahr friedlich in der Buchhaltung arbeitete.

Sven zwinkerte Leah zu. „Wir drei haben früher in der gleichen Spedition gearbeitet und Jannik war mal ein paar Wochen mit Greta zusammen.“

Jannik wandte sich Leah zu. „In den 8 Wochen war ich mindestens dreimal in der Situation wie du jetzt. Kaum war ein Mann in der Nähe, musste Greta dessen volle Aufmerksamkeit gewinnen. Wenn sie die hat, verliert sie das Interesse. “

„Komm, trink noch einen Wein.“ Sven lächelte Leah an und diese entschied, noch ein Weilchen bei den drei Männern zu bleiben. Sie nippte am Wein und bemühte sich, ein fröhliches Gesicht zu machen.  

Fortsetzung folgt

Wenn ihr auch Lust habt, bei den abc.etüden mitzumachen, findet ihr die Schreibeinladung hier: https://365tageasatzaday.wordpress.com/2021/05/02/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-18-19-21-wortspende-vom-bodenlosz-archiv/

7 Kommentare zu „abc.etüden: Leah trinkt noch einen Wein

  1. Danke, liebe Christiane, Diese Sorte Frau wird es wohl immer geben, solange es einen nicht selbst trifft, sind sie ja zunächst einfach nur nett, witzig und unterhaltsam. Ich bin auch schon Männern mit gleichen Tendenzen begegnet – Hauptsache Aufmerksamkeit.
    Wünsche Dir einen wunderschönen Feiertag 🙂

  2. Ich kann mich an den Namen meiner gar nicht mehr erinnern, ich weiß aber noch sehr genau, dass ich innerlich kochte vor Zorn, weil sie meinem damaligen Freund geradezu schamlos schöne Augen machte.

  3. Ja, diese Sorte Frau treibt durch fremde Leben und hinterlässt eine Spur der Verwüstung. Und manche merken es nicht mal, und wundern sich bloß, warum keine*r sie mag …
    Mir gefällt deine Geschichte sehr, danke dafür. Bin sehr gespannt, wie sie weitergeht, sprich, wie blöd Matthias ist 😉
    Nachmittagskaffeegrüße 😁🌼☁️☕🍩👍

  4. Ja, und jeder von uns musste sich wahrscheinlich schon mal mit einer herumschlagen. Meine hieß Sabine….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s